DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Orthmann, Jan

Entstrickungsbesteuerung und Niederlassungsfreiheit

Die Rechtsprechung des EuGH zur 'Exit Tax' bei grenzüberschreitender Unternehmenstätigkeit
Standardbild
146,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8060268
  • 9783848723461
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2015
  • 03.06.2015
  • 568 Seiten
  • kartoniert
Darf der Fiskus stille Reserven aufdecken und besteuern, sobald Vermögenswerte ins EU-Ausland... mehr

Produktinformationen "Entstrickungsbesteuerung und Niederlassungsfreiheit"

Autor / Hrsg.: Orthmann, Jan
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Schriften des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes - Rechtswissenschaft

Darf der Fiskus stille Reserven aufdecken und besteuern, sobald Vermögenswerte ins EU-Ausland verlagert werden? In der Frage der Unionsrechtskonformität einer an den Grenzübertritt anknüpfenden Besteuerung zeigt sich der Konflikt zwischen staatlichem Territorialitätsdenken und dem Streben nach einem europäischen Binnenmarkt deutlich.

Der Autor analysiert das komplexe Regelungssystem der betrieblichen Entstrickungsnormen im Ertragsteuerrecht und untersucht zentrale Konstellationen auf ihre Vereinbarkeit mit den Grundfreiheiten. Aufbauend auf der Grundsatzentscheidung „National Grid Indus“ zeichnet er eine Rechtsprechungskette des Gerichtshofs zu grundlegenden Fragen der Wegzugssteuer nach, bewertet diese und leitet aus der Zusammenschau der zahlreichen EuGH-Judikate unionsrechtliche Anforderungen und Grenzen einer „Exit“-Besteuerung ab. Auf dieser Basis wird der künftige gesetzgeberische Handlungsbedarf und Spielraum bei einer weiteren Ausgestaltung der Entstrickungsnormen aufgezeigt.

Weiterführende Links zu "Entstrickungsbesteuerung und Niederlassungsfreiheit"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service