DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Eschenbruch, Klaus / Opitz, Marc
Sektorenverordnung SektVO Kommentar
Sektorenverordnung SektVO Kommentar
Kostenfreier Versand

139,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8040727/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 1. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 19.07.2012

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783406628368
Umfang714 Seiten
Einbandartgebunden
ReihentitelGelbe Erläuterungsbücher
Den Vorgaben der EU-Richtlinie folgend, wurde im Jahre 2009 eine eigenständige Vergabeordnung für die Beschaffungen in den so genannten Sektoren geschaffen.

Die SektVO betrifft wichtige Branchen, z.B. Trinkwasserversorgung, Energieversorgung, Verkehr und Unternehmen nach dem Bundesberggesetz. Unter den in der SektVO genannten Voraussetzungen haben Unternehmen dieser Wirtschaftsbereiche spezifische Vergabevorschriften zu beachten.

Da die SektVO eigenen Vergabemaximen folgt, bedürfen die Vorschriften einer eigenständigen Auslegung und können nicht ohne Weiteres mit dem Instrumentarium der vorhandenen Verdingungsordnungen (VOB/A, VOL/A, VOF) in Deutschland umgesetzt werden.

Das Werk ist vom Aufbau her ein klassischer Kommentar, der die Einzelbestimmungen der SektVO eingehend und praxisbezogen unter Berücksichtigung der Rechtsprechung und auch der aktuellen Literatur erläutert. Orientierungs- und Ausgangspunkt in Streitfragen ist die gerichtliche Entscheidungspraxis als Maßstab für die rechtssichere Lösung von Problemen des Rechtsanwenders.

Neben den grundsätzlichen Fragestellungen werden auch Detailprobleme für den bereits erfahrenen Praktiker handhabbar gemacht und tauglichen Lösungen zugeführt.

Regelungen, die in der Praxis erfahrungsgemäß Schwierigkeiten bereiten, wie z.B. der Anwendungsbereich der SektVO, werden nachvollziehbar unter Berücksichtigung ggf. auch divergierender Auffassungen vorgestellt

Zu den Autoren:
Die Autoren sind ausgewiesene Experten aus den einschlägigen Wirtschaftsbereichen. Sie sind sowohl als Justitiare von Versorgungsunternehmen als auch als Anwälte fast ausschließlich auf dem Gebiet des "Sektorenvergaberechts" tätig.

Zuletzt angesehene Artikel