DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Eßbach, Friederike
Schülerbegleiter als 'Responsive Bystander' und 'Capable Guardian'
Schülerbegleiter als 'Responsive Bystander' und 'Capable Guardian'
Kostenfreier Versand

79,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8061785/198

  • Produktgruppe: Monographie
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 1. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 20.08.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783848723416
Umfang305 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelSchriften zur Kriminologie

Seit einigen Jahren werden die Rufe nach „mehr Zivilcourage“ immer lauter: Der Begriff taucht nach spektakulären Fällen regelmäßig in den Schlagzeilen auf; besonders couragierte Menschen werden für ihren sozialen Mut ausgezeichnet. Die Popularität hat mittlerweile dazu geführt, dass sogenannte „Zivilcourage-Projekte“ – besonders auf kommunaler Ebene – implementiert werden.

Die Autorin nähert sich daher dem Konzept Zivilcourage aus kriminologischer, sozialpsychologischer und rechtlicher Perspektive. Mit Hilfe aktueller Forschungsergebnisse wird der Frage nachgegangen, ob Zivilcourage überhaupt erlernt werden kann und welchen Einflussfaktoren es unterliegt.

Im praktischen Teil wird anhand der Methoden qualitativer Sozialforschung ein Zivilcourage-Projekt aus dem Bereich des Öffentlichen Personennahverkehrs auf seine Wirksamkeit hin untersucht. Die Einzelfallanalyse der interviewten Jugendlichen und die sich daran anschließende Idealtypenbildung geben einen interessanten Einblick in die Alltagswelt der Projektteilnehmer.

Zuletzt angesehene Artikel