DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Etzel, Gerhard / Bader, Peter / Fischermeier, Ernst u. a.
KR
KR
Kostenfreier Versand

259,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8057933/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Luchterhand, Köln
  • Auflage: 11. Auflage 2016
  • Erscheinungsdatum: 29.12.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783472086406
Umfang3408 Seiten
Einbandartgebunden

Der »KR« ist seit mehr als 30 Jahren der Standardkommentar des Kündigungsschutzrechts, »das Maß aller Dinge – in die Tiefe gehend, Randbereiche ausleuchtend, verlässlich und damit unerlässlich«(1), »der vom Bearbeiterkreis und von der Fachkompetenz am dichtesten besetzt ist«(2). »Zu loben ist außerdem, dass die Darstellung der elementaren Themen … nicht vernachlässigt, sondern im Gegenteil besonders detailliert bearbeitet wird«.(3) Schöner als die Rezensenten können nur noch »KR«-Autoren formulieren.

Allein vom Zweiten und Sechsten Senat des Bundesarbeitsgerichts sind seit Erscheinen der Vorauflage weit mehr als 100 Entscheidungen ergangen, u.a. zur krankheitsbedingten außerordentlichen Kündigung, zur Zusammenrechnung von Zeiten unterbrochener Betriebszugehörigkeit und mehrfach zur Beteiligung von Betriebsrat, Personalrat oder Mitarbeitervertretung. Die Rechtsprechung der Arbeits- und Landesarbeitsgerichte ist –fast – nicht zu überblicken, aber »Die einschlägigen Urteile sind – insbesondere im Hinblick auf ihre Praxisrelevanz …. mit der gebotenen Sorgfalt behandelt.«(4)

Neben dem Kündigungsschutzgesetz enthält der »KR« ein Kapitel zur Kündigung kirchlicher Arbeitnehmer und kommentiert vollständig oder in Auszügen die kündigungschutzrelevanten Bestimmungen im

  • Arbeitsplatzschutzgesetz,
  • Berufsbildungsgesetz,
  • Betriebsverfassungs- und Bundespersonalvertretungsgesetz,
  • Bürgerlichen Gesetzbuch,
  • EStG,
  • SGB III, SGB VI, SGB IX,
  • TVöD.

Weiterhin wird das gesamte Recht der Arbeitsvertragsbefristung (TzBfG, WissZeitVG, Tarifrecht des öffentlichen Dienstes, u.a.) in eigenen Kommentierungen ausführlich behandelt.

Zuletzt angesehene Artikel