DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Fuchs, Maximilian / Cornelissen, Robertus

EU Social Security Law

Wirtschaftliche Integration und Streitbeilegung im internationalen Handelsbereich
Standardbild
178,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8061929
  • 9783406684739
  • Beck, München
  • 1. Auflage 2015
  • 08.10.2015
  • 556 Seiten
  • gebunden
Die Koordination der sozialen Sicherheit bildet einen Grundpfeiler der Europäischen Union. Dass... mehr

Produktinformationen "EU Social Security Law"

Autor / Hrsg.:
  • Fuchs, Maximilian
  • Cornelissen, Robertus
Produkttyp: Kommentar

Die Koordination der sozialen Sicherheit
bildet einen Grundpfeiler der Europäischen Union. Dass die ersten Verordnungen zur Koordination der verschiedenen nationalen Systeme bereits am 1. Januar 1959 erlassen wurden, unterstreicht die hohe Bedeutung dieser Fragen. Die EU-Verordnungen zur sozialen Sicherheit haben in erster Linie das Ziel, diejenigen Arbeitgeber zu schützen, die von ihrem Recht auf Freizügigkeit innerhalb der EU Gebrauch machen. Die Koordination wird jedoch durch die sehr unterschiedlichen sozialen Systeme enorm erschwert.

Die EU-Verordnungen zur sozialen Sicherheit
bieten Schutz für alle Arbeitnehmer und ihren Familienangehörigen, die die Binnengrenzen der Union überqueren, sei es aus beruflichen oder privaten Gründen.

Der Kommentar
erläutert systematisch die Artikel der Verordnungen (EG) 883/2004 und (EG) 987/2009. Dabei gehen die Autoren intensiv ein auf:

  • Sinn und Zweck der einzelnen Artikel
  • die einschlägige Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs
  • die einschlägigen Beschlüsse und Empfehlungen der Verwaltungskommission
  • Stellungnahmen der (manchmal divergierenden) Literatur zur Auslegung der Bestimmungen.


Zudem befasst sich der Kommentar mit verwandten Rechtsstatuten wie zum Beispiel dem EWR-Abkommen, dem Abkommen zwischen der EU und Schweiz über die Freizügigkeit von Personen sowie mit Assoziierungsabkommen der EU mit einer Reihe von Drittstaaten (z.B. Türkei, Marokko, Tunesien, Algerien, Israel, Mazedonien, Albanien).

Die Herausgeber und Autoren
sind seit Jahrzehnten auf dem Gebiet der Koordination der sozialen Sicherheit tätig. Unter ihnen finden sich hochrangige Experten aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Rechtsprechung.

In Gemeinschaft mit Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden und Hart Publishing, Oxford.

Weiterführende Links zu "EU Social Security Law"
Verfügbare Downloads:

Dieser Titel ist verfügbar...

in verschiedenen Datenbanken:

Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service