DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Ewerdwalbesloh, Thomas
Betriebswirtschaftliche Grundlagen und Finanzierung für Arzt- und Zahnarztpraxen und Heilberufler Kompakt
Betriebswirtschaftliche Grundlagen und Finanzierung für Arzt- und Zahnarztpraxen und Heilberufler Kompakt
Kostenfreier Versand

49,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8038324/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: HDS-Verlag, Weil am Schönbuch
  • Auflage: 1. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 16.04.2012

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783941480322
Umfang120 Seiten
Einbandartkartoniert
Praktische Hilfe bei der Betriebswirtschaftlichen Beratung und Fragen der Finanzierung von Arzt- und Zahnarztpraxen

Die Beratung von Arzt- und Zahnarztpraxen hat in den letzten Jahren eine Komplexität erfahren, auf die sich die Berater von Ärzten, Zahnärzten und Arztpraxen nachhaltig einstellen müssen. Ursächlich waren diverse kurzfristig angelegte Gesundheitsreformen, die meistens unter dem Druck von Kostensteigerungen im Gesundheitswesen und der damit nicht in Einklang stehenden Einnahmenentwicklung der gesetzlichen Krankenkassen zustande kamen. Dies hatte Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit der Arzt- und Zahnarztpraxen und zwangsläufig auf die Einnahmensituation der Ärzte bzw. deren Lebensstandard. Vor Jahren noch undenkbar, geraten heute Arzt- und Zahnarztpraxen durch gesetzliche Änderungen der Honorarstruktur in Krisensituationen – und das, obwohl die Qualität der ärztlichen Dienstleistung sich nicht verschlechtert, sondern sich entsprechend dem Stand der Technik auf hohem Niveau weiterentwickelt hat.

Auch zukünftig werden die eingeschlagenen Reformen die Wirtschaftlichkeit der Praxen verstärkt beeinflussen. Beispielhaft erwähnt ist hierbei der Trend zu mehr Wettbewerb zwischen den Leistungserbringern, die Aufhebung der früher praktizierten strikten Trennung zwischen ambulantem und stationärem Bereich, die Möglichkeiten, sich überregional in Berufsausübungsgemeinschaft zusammenzuschließen und nicht zuletzt die derzeit stark diskutierten Honorarreformen inklusive der Möglichkeit, an den Hausärzteverträgen teilzunehmen.

Diese Entwicklungen führen zwangsweise zu einer Änderung in der Beratung. War in der Vergangenheit der Berater als Steuerexperte eher mit Standardaufgaben wie Lohn- und Finanzbuchhaltungserstellung, Steuerhochrechnung, Fertigung von Gewinnermittlungen und Steuererklärungen, vielleicht noch mit Steueroptimierungen bei Niederlassungen beziehungsweise Praxisabgabe betraut, so wird er nun zusätzliche Beratungsfelder abdecken und weiterführendes Fachwissen vorhalten müssen. Gefordert sind betriebswirtschaftliche branchenspezifische Grundkenntnisse, die dazu eingesetzt werden, die Praxis/den Arzt/Zahnarzt im laufenden Geschäft zur Sicherung der Wirtschaftlichkeit der Praxis, deren Überleben und nachhaltigen Wertentwicklung zu coachen und Praxisstrategien mitzuentwickeln.

Dieses Buch vermittelt dem Berater notwendiges branchenbezogenes betriebswirtschaftliches Basiswissen als Rüstzeug für ein Praxiscontrolling.

Zuletzt angesehene Artikel