DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Dursun, Deniz

Exportkartellausnahmen in einer globalen Handelsordnung

Standardbild
68,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8059470
  • 9783848715596
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2015
  • 02.04.2015
  • 259 Seiten
  • kartoniert
Die nationalen Wettbewerbsgesetze sehen in ihren Bemühungen, Kartelle zu unterbinden, vielerlei... mehr

Produktinformationen "Exportkartellausnahmen in einer globalen Handelsordnung"

Autor / Hrsg.: Dursun, Deniz
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Nomos Universitätsschriften - Recht

Die nationalen Wettbewerbsgesetze sehen in ihren Bemühungen, Kartelle zu unterbinden, vielerlei Ausnahmen für den Export betreffende Wettbewerbsbeeinträchtigungen vor. Exportkartelle, die auf eine Einschränkung des Wettbewerbs auf Ausfuhrmärkten abzielen, stehen daher außerhalb des Blickwinkels der auf den Schutz der nationalen Märkte gerichteten Wettbewerbsgesetze.

In der Arbeit wird rechtsvergleichend die Freistellung von Exportkartellen in den Wettbewerbsgesetzen der EU und der USA untersucht sowie anhand von Fallbeispielen veranschaulicht, welche Auswirkungen dies auf Märkte und Marktteilnehmer hat. Es wird ebenfalls der Frage nachgegangen, ob die Freistellung von Exportkartellen aus nationalen wie supranationalen Wettbewerbsordnungen mit dem WTO-Recht vereinbar ist. Abschließend erfolgt eine Analyse der bisher vorgeschlagenen Lösungsansätze, und wird ein eigener Lösungsansatz unter dem Dach der WTO herausgearbeitet.

Weiterführende Links zu "Exportkartellausnahmen in einer globalen Handelsordnung"
Rückruf-Service