DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Fechner, Frank / Martin, Dieter J. / Paulus, Eberhard
Thüringer Denkmalschutzgesetz (ThürDSchG)
Thüringer Denkmalschutzgesetz (ThürDSchG)
Kostenfreier Versand

28,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8046604/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Kommunal- und Schul-Verlag, Wiesbaden
  • Auflage: 1. Auflage 2005
  • Erscheinungsdatum: 09.11.2005

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783829307536
Umfang262 Seiten
Einbandartkartoniert
Die Denkmalschutzgesetze der Bundesländer weisen z.T. signifikante Unterschiede auf, wie diese auch im Freistaat Thüringen zum Ausdruck kommen. Der Praxis-Kommentar behandelt die einzelnen Regelungen kompetent, anschaulich und leicht nachvollziehbar. Er enthält fundierte und detaillierte Ausführungen zu den behördlichen Maßnahmen des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege ebenso wie zu den Verfahrensabläufen unter Einbeziehung sämtlicher Vollzugsbestimmungen.

Die Wechselbeziehungen mit bau- und steuerrechtlichen Bestimmungen werden einprägsam dargestellt. Die ausführlichen, zugleich aber auf das Wesentliche ausgerichteten Erläuterungen bieten allen einschlägigen Verwaltungs- und Rechtsbehörden eine über die knappen amtlichen Anwendungshinweise weit hinausgehende Informations- und Arbeitshilfe für ihre Aufgaben und Einflussmöglichkeiten als Träger von Denkmalschutz, Denkmalpflege und Ortsbildgestaltung.

Ebenso erhalten alle mit Denkmalschutz und Denkmalpflege befassten Personen und Verbände – sowie nicht zuletzt die Denkmaleigentümer selbst – wichtige Informationen zum Rechtsschutz, zu den denkmalrechtlichen Genehmigungspflichten und Entschädigungsansprüchen sowie Hinweise zu möglichen Finanzhilfen, Zuschüssen und steuerlichen Besonderheiten.

Die eminent wichtige und nützliche Orientierungs- und Arbeitshilfe für alle: kommunalen und staatlichen Denkmalbehörden, Stiftungen, Umwelt- und Heimatverbände, Kirchen, Museen, Architekten und Planer, Denkmaleigentümer, Steuerberater, Finanzbehörden, Gerichte und Anwälte, ehrenamtlich tätige Beauftragte für Denkmalpflege und alle sonst von Denkmalschutz und Denkmalpflege betroffenen und daran interessierten Personen und Institutionen.

Zuletzt angesehene Artikel