DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Finanz-Rundschau- Ertragssteuerrecht - Abonnement
Finanz-Rundschau- Ertragssteuerrecht - Abonnement

334,00 €

pro Jahr
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 2242700/198

  • Produktgruppe: Zeitschrift
  • Verlag: Schmidt (Otto), Köln

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

AusgabeZeitschrift, mit Online-Zugang
Erscheinungsweisezweimal monatlich
Bezugsbedingungen• Abrechnung jährlich im Voraus
• Jahresbezugspreis zzgl. Versandkosten des Verlages
PreisinfosJahresbezugspreis 2016 zzgl. Versandkosten des Verlages
Kündigungsfristen6 Wochen zum Jahresende

Die in den letzten 10 Jahren auf das Unternehmenssteuerrecht spezialisierte Zeitschrift für die gehobene steuerliche Beratung.

Gegründet 1918 als Deutsches Steuerblatt, fortgeführt 1945 als Finanz-Rundschau. Damit gehört die FR unter den reinen Steuerzeitschriften zu den ältesten und führenden Blättern.

Neben den Aufsätzen, die der Information und kritischen Stellungnahme dienen, und der Berichterstattung über die neuesten BFH-Entscheidungen - z.T. mit regelmäßigen Anmerkungen der (Vors.) Richter Bode, Prof. Dr. P. Fischer a.D., W. Greite a.D., Prof. Dr. Kanzler a.D., Dr. Kempermann a.D., Prof. Dr. Pezzer, Prof. Dr. Weber-Grellet, Viskorf, M. Wendt -- sowie Verwaltungsanweisungen wird in der Spalte "Diskussionsbeiträge" frühzeitig auf neue, aus der Praxis heraus aufgetretene Steuerrechtsprobleme hingewiesen. Die Glosse "Ceterum censeo" trägt zur Auflockerung der Zeitschrift bei.

Die Zeitschriften-App: Abonnenten erhalten einen Freischaltcode für die Zeitschriften-App des Verlages zur mobilen Nutzung der Inhalte auf Smartphone und Tablet.

Zuletzt angesehene Artikel