DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Firsching, Karl / Graf, Hans Lothar
Nachlassrecht - Mängelexemplar (von Rückgabe ausgeschlossen)
Nachlassrecht - Mängelexemplar (von Rückgabe ausgeschlossen)
Kostenfreier Versand

79,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8054935/198

  • Produktgruppe: Schnäppchen
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 10. Auflage 2014
  • Erscheinungsdatum: 17.03.2014

Details

Leider restlos ausverkauft!
Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen auf diesen Titel kein Rückgaberecht gewähren können.
ISBN9783406662522
Umfang833 Seiten
Einbandartgebunden
ReihentitelHandbuch der Rechtspraxis
Bezugsbedingungen• Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
• Mängelexemplar - von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen
PreisinfosSchnäppchenpreis

Dieses Handbuch der Rechtspraxis ist überarbeitet und auf dem neuesten Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung. Entsprechend der Konzeption der Reihe "Handbuch der Rechtspraxis" stellt es eine Kombination von systematischem Grundriss und Formularbuch dar.Auch die 10. Auflage knüpft an den Erfolg der Vorauflagen an. Deshalb wurden keine strukturellen Veränderungen der Gliederung und Darstellung vorgenommen. Die Neuauflage berücksichtigt die Änderungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung bis September 2013:

  • das FamFG, das in der Vorauflage nur als Entwurf berücksichtigt werden konnte und die Rechtsprechung hierzu wurden durchgängig eingearbeitet, ebenso
  • die Einführung des Zentralen Testamentsregisters,
  • das Gesetz zur Änderung des Erb- und Verjährungsrechts,
  • das Personenstandsreformgesetz,
  • die Reform des Erbschaftsteuerrechts,
  • das neue Kostenrecht, das sich auch auf Gerichts- und Notarkosten auswirkt (GNotKG),
  • das Gesetz zur Übertragung von Aufgaben im Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit auf Notare (insbesondere die Vermittlung der Auseinandersetzung durch den Notar),
  • der deutsch-französische Wahlgüterstand (und seine erbrechtlichen Folgen) und
  • die Europäische Erbrechtsverordnung mit dem Europäischen Erbschein.

Die Hinweise für die notarielle und anwaltliche Beratungspraxis wurden weiter verstärkt, ebenso die prozessualen Hilfestellungen im ZPO- und FamFG-Bereich für Richter, Rechtspfleger, Anwälte, Nachlasspfleger, Nachlassverwalter sowie Testamentsvollstrecker.

Zuletzt angesehene Artikel