DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Goette, Wulf / Habersack, Mathias
Münchener Kommentar zum Aktiengesetz Gesamtwerk
Münchener Kommentar zum Aktiengesetz Gesamtwerk
Kostenfreier Versand

1.950,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8051016/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 4. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 28.06.2016

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783406638206
Umfang7 Bände mit ca. 11000 Seiten
Einbandartgebunden
Bezugsbedingungen• Die Einzelbände werden jeweils nach Erscheinen separat berechnet
• Abnahmeverpflichtung für das Gesamtwerk

Wer aktienrechtlich tätig ist, ist auf die sorgfältigen, präzisen und umfassenden Informationen dieses einzigartigen Werkes dringend angewiesen. In insgesamt sieben Bänden bietet dieses Standardwerk in neuer Auflage

  • Lösungsvorschläge, die dem Zusammenwachsen der europäischen Länder, der internationalen Kapitalverflechtung und -beschaffung sowie der Zunahme weltweit tätiger Konzerne Rechnung tragen
  • Aktualität durch Berücksichtigung aller Gesetzesänderungen und -ergänzungen
  • Praxisnutzen und wissenschaftliche Kompetenz
  • Erfahrung von Experten, die sich als Unternehmensberater und Richter praktisch mit dem Aktienrecht befassen oder aber als Wissenschaftler auf diesem Gebiete tätig sind.
  • Hinweise zur Rechtslage in Österreich bei den Kommentierungen des deutschen Rechts

Vorteile auf einen Blick

  • zuverlässige Synthese der Rechtsprechung und sinnvolle Selektion im Bereich der Literatur
  • übersichtliche Gliederung und vorzügliche Lesbarkeit
  • präzise Kommentierung auf hohem wissenschaftlichem Niveau
  • auch für noch nicht entschiedene Fallkonstellationen wegweisend

Das Gesamtwerk besteht aus folgenden Bänden:

Band 1: §§ 1-75
2242 Seiten, 339,00 EUR
Bereits erschienen

Die Änderungen in § 10 AktG haben sich zum Ziel gesetzt, die Beteiligungsstrukturen von Aktiengesellschaften transparenter zu gestalten. Weitere Neuerungen zu Band 1 ergeben sich aus den zahlreichen Änderungsgesetzen seit dem Erscheinen der 3. Auflage (z.B. MoMiG, FGG-ReformG, BilMoG und ARUG).

Band 2: §§ 76 - 117, MitbestG, DrittelbG
1728 Seiten, 259,00 EUR
Bereits erschienen

Völlig neu bearbeitet wurden aus dem Bereich des Vorstandsrechts vor allem die Änderungen im Recht der Vorstandsvergütung, die Anforderungen an Risk- und Compliancesysteme sowie alle Fragen rund um die Haftung und Verantwortlichkeit des Vorstandes. Aus dem Bereich des Rechts des Aufsichtsrats ist insbesondere die Neuregelungen zum unabhängigen Finanzexperten, zum Wechsel vom Vorstand in den Aufsichtsrat und zur Zuständigkeit des Gesamtaufsichtsrats für Vergütungsentscheidungen , ferner Fragen im Zusammenhang mit der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegen Vorstandsmitglieder und der Aufklärung von Fehlverhalten innerhalb der Gesellschaft hinzuweisen.

Band 3: §§ 118 - 178
ca. 1400 Seiten, ca. 289,00 EUR
Erscheint ca. Juli 2017

Band 4: §§ 179 - 277: AktG
2161 Seiten, 339,00 EUR
Bereits erschienen

Berücksichtigt sind die u.a. Änderungen durch das Gesetz zur gleichberechtigten Teilhabe von Frau und Männer an Führungspositionen sowie das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz. Auf die geplanten Änderungen durch das Aktienrechtsreformgesetz 2014 wird hingewiesen.


Band 5: §§ 278-328, SpruchG, ÖGesAusG, Österreichisches Konzernrecht: AktG
1548 Seiten, 249,00 EUR
Bereits erschienen

Band 6: §§ 329 - 410, WpÜG, Österreichisches Übernahmerecht: AktG
ca. 1300 Seiten, ca. 269,00 EUR
Erscheint ca. Februar 2017

Band 7: Europäisches Aktienrecht, SE-VO, SEBG, Europäische Niederlassungsfreiheit
1155 Seiten, 249,00 EUR
Bereits erschienen

Die Niederlassungsfreiheit gemäß Art. 49 - 55 AEUV bildet die zentrale Regelung für Unternehmen ihren Standort nach ökonomischen Gesichtspunkten ohne unverhältnismäßige staatliche Hindernisse wählen zu können. Eine ausführliche Darstellung widmet sich allen relevanten Fragen und wertet die Rechtsprechung des EuGH (z.B. Cartesio, Cadbeerg, Schweppes, Sevic, VALE u.a.m.) systematisch aus.
Kommentiert werden ferner die SE-VO sowie das SEBG. An den jeweils relevanten Stellen wird auf das SE-AG Bezug genommen. Anhänge zum KonzernR in der SE sowie zu steuerrechtlichen Fragen ergänzen die Kommentierung.

Zuletzt angesehene Artikel