DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Laustetter, Christian

Grenzen des Glücksspielstrafrechts

Standardbild
54,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8040529
  • 9783832969547
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2011
  • 15.11.2011
  • 204 Seiten
  • kartoniert
Die Straftatbestände der §§ 284, 285 StGB sind in jüngster Zeit wieder in den Fokus der... mehr

Produktinformationen "Grenzen des Glücksspielstrafrechts"

Autor / Hrsg.: Laustetter, Christian
Produkttyp: Monographie
Die Straftatbestände der §§ 284, 285 StGB sind in jüngster Zeit wieder in den Fokus der Strafrechtstheorie geraten. Insbesondere das Problem der Abgrenzung zwischen einem Glücks- und einem Geschicklichkeitsspiel hat sich verschärft. Speziell die Einordnung des Pokerspiels bereitet diesbezüglich weltweit Schwierigkeiten. Der Autor untersucht kriminalpolitische und dogmatische Fragen der §§ 284, 285 StGB. Ferner analysiert er am Beispiel des Pokerspiels die existierenden Modelle zur Abgrenzung des Glücks- vom Geschicklichkeitsspiel. Aufgrund der mangelnden Überzeugungskraft der bisherigen Ansätze entwickelt er eine eigene Abgrenzungsmethode.
Weiterführende Links zu "Grenzen des Glücksspielstrafrechts"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service