DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Bambynek, Lucia Helena

Grenzüberschreitende Verschmelzungen von Kapitalgesellschaften in der EU

Die Behandlung der stillen Reserven und der vorhandenen Verluste
Standardbild
59,95 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8037164
  • 9783834926364
  • Springer Gabler, Berlin
  • 1. Auflage 2011
  • 31.12.2010
  • 339 Seiten
  • kartoniert
Verschmelzungen bewirken den rechtlichen Untergang eines Steuersubjekts. Der Frage, ob dieser... mehr

Produktinformationen "Grenzüberschreitende Verschmelzungen von Kapitalgesellschaften in der EU"

Autor / Hrsg.: Bambynek, Lucia Helena
Produkttyp: Monographie
Verschmelzungen bewirken den rechtlichen Untergang eines Steuersubjekts. Der Frage, ob dieser Umstand als auslösender Tatbestand für Steuerwirkungen herangezogen werden kann, kommt insbesondere für die Besteuerung grenzüberschreitender Verschmelzungen eine herausragende Bedeutung zu. Auf der Grundlage einer Analyse der nationalen und europarechtlichen Rahmenbedingungen – unter Zuhilfenahme einer formalen modelltheoretischen Analyse grenzüberschreitender Verschmelzungen zwischen zwei Kapitalgesellschaften – arbeitet Lucia Helena Bambynek Grundsätze für eine ökonomisch sinnvolle sowie verfassungs- und europarechtskonforme Besteuerung von Verschmelzungen heraus.

Inhalt:

  • Gesetzliche Regelungen des Umwandlungssteuergesetzes;
  • Grenzüberschreitende Entstrickung und Verlustnutzung;
  • Einfluss der Europarechts auf die Behandlung grenzüberschreitender Verschmelzungen
Weiterführende Links zu "Grenzüberschreitende Verschmelzungen von Kapitalgesellschaften in der EU"
Rückruf-Service