DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Grimberg, Michael
aaGemeindehaushaltrecht Sachsen-Anhalt
aaGemeindehaushaltrecht Sachsen-Anhalt
Kostenfreier Versand

39,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8041696/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Kommunal- und Schulverlag, Wiesbaden
  • Auflage: 1. Auflage 2011
  • Erscheinungsdatum: 17.03.2011

Details

ISBN9783829309448
Umfang290 Seiten
Einbandartkartoniert
Mit der Reform des Gemeindehaushaltsrechts wird das kommunale Haushalts- und Rechnungswesen in Sachsen-Anhalt bis zum Jahr 2013 in allen Kommunen von der zahlungsorientierten auf eine ressourcenorientierte Darstellungsform umgestellt.

Durch Zielvorgaben für die kommunalen Dienstleistungen anstatt der herkömmlichen Bereitstellung von Ausgabeermächtigungen ergibt sich eine bessere Steuerung der Prozesse in den kommunalen Haushalten. Aufgrund des gesetzlichen Evaluierungsauftrages hat die Landesregierung neben den bereits erfolgten Änderungen in der Gemeindeordnung des Landes Sachsen-Anhalt zum 1.3.2011 die Gemeindehaushaltsverordnung Doppik novelliert.

Der vorliegende Kompakt-Kommentar „Gemeindehaushaltsrecht Sachsen-Anhalt“ gibt Hilfestellungen bei der Einarbeitung in die Thematik des neuen Haushalts- und Rechnungswesens im kommunalen Bereich, zeigt Lösungsmöglichkeiten für die Umsetzung in der kommunalen Praxis auf und legt die Vorschriften der Gemeindehaushaltsverordnung - Doppik aus.

Sachsen-Anhalt hat mit dem „Gesetz zur Einführung des Neuen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens für die Kommunen des Landes Sachsen-Anhalt“ den konsequenten Weg zu einem doppischen Haushalts- und Rechnungssystem für die Kommunalverwaltungen eingeschlagen. Der Kommentar trägt dem Rechnung und ist damit eine sichere Arbeitshilfe für die kommunale Praxis und die Ausbildung bzw. Fortbildung in den Kommunalverwaltungen, Hochschulen, Studieninstituten, für kommunale Unternehmen, Anwälte sowie für kommunale Mandatsträger.

Zuletzt angesehene Artikel