DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Habersack, Mathias / Drinhausen, Florian
SE-Recht
SE-Recht
Kostenfreier Versand

229,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8044829/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Beck-Vahlen, München
  • Auflage: 1. Auflage 2013
  • Erscheinungsdatum: 22.11.2012

Details

ISBN9783406617102
Umfang1383 Seiten
Einbandartgebunden
ReihentitelBeck'sche Kurz-Kommentare

Der Kommentar zur SE (europ. AG) und zur grenzüberschreitenden Verschmelzung wurde von ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet der SE und der grenzüberschreitenden Verschmelzung geschrieben. Er soll in wissenschaftlich fundierter Weise den Bedürfnissen der Praxis gerecht werden. Kommentiert wird nicht nur das Recht der SE (SE-VO, SEAG und das die Beteiligung der Arbeitnehmer regelnde SEBG). Erläutert wird vielmehr auch das Recht der - in der Gestaltungspraxis häufig eine Alternative zur Gründung einer SE bildenden - grenzüberschreitenden Verschmelzung, nämlich §§ 122a bis 122l UmwG und das MgVG.

Ein umfangreicher Abschnitt ist den steuerrechtlichen Vorschriften über die SE und die grenzüberschreitende Verschmelzung gewidmet.

Kommentiert werden

  • SE-VO mit SEAG
  • SE-Beteiligungsgesetz - SEBG
  • §§ 122a bis 122l UmwG zur grenzüberschreitenden Verschmelzung
  • Gesetz über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer bei der grenzüberschreitenden Verschmelzung - MgVG
  • die SE im Steuerrecht

Vorteile auf einen Blick

  • kompakte Darstellung aller die SE betreffenden Probleme
  • einschließlich Verschmelzung, Mitbestimmung und Steuerrecht
  • praxisorientiert

Zur Neuauflage
Die Auflage wurde gründlich durchgesehen und sämtliche neue Rechtsprechung und Literatur eingearbeitet.
Die jüngeren Reformen im Aktienrecht, insbesondere durch das Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen, das Gesetz zur Umsetzung der TransparenzRL-ÄnderungsRL sowie die Aktienrechtsnovelle wurden eingearbeitet, soweit sie sich auf das Recht der Europäischen Gesellschaft auswirken.

Zuletzt angesehene Artikel