DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Zimmer, Frank Thomas

Haftung des eingewechselten Insolvenzverwalters

Eine Analyse des gläubigerveranlassten Verwalterwechsels und des verwalterwechselspezifischen Pflichtenbegriffs
Standardbild
69,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8023825
  • 9783832937997
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2008
  • 05.08.2008
  • 396 Seiten
  • kartoniert
Die Untersuchung beschreibt den Verwalterwechsel im Insolvenzverfahren und definiert eine... mehr

Produktinformationen "Haftung des eingewechselten Insolvenzverwalters"

Autor / Hrsg.: Zimmer, Frank Thomas
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Schriften zum Insolvenzrecht
Die Untersuchung beschreibt den Verwalterwechsel im Insolvenzverfahren und definiert eine Verwalterwechselspezifität insolvenzspezifischer Verwalterpflichten bei Haftung des eingewechselten Verwalters.

Diskutiert werden dogmatische und praktische Fragen zu Voraussetzungen und Folgen des § 57 InsO unter Einbeziehung der Diskussion um die Aufsicht des Insolvenzgerichts. Die Verwalterwechselspezifität der Haftung wird über die Stellung des Schuldners im Insolvenzverfahren und den sog. Neuerwerb hergeleitet.

Es wird ein verwalterwechselspezifischer Massebegriff definiert, aus dem sich verwalterwechselspezifische Pflichten des eingewechselten Verwalters für die Anwendung der §§ 60, 61 InsO generieren lassen.

Weiterführende Links zu "Haftung des eingewechselten Insolvenzverwalters"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service