DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Hahn, Hugo J. / Häde, Ulrich
Währungsrecht
Währungsrecht
Kostenfreier Versand

78,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8024109/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 2. Auflage 2010
  • Erscheinungsdatum: 09.06.2010

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783406585258
Umfang356 Seiten
Einbandartkartoniert
Was ist Geld aus rechtlicher Sicht und wie gestaltet sich die Geldverfassung, die Währung? Dies darzustellen ist das Ziel dieses von Prof. Dr. Hugo J. Hahn begründeten und von Prof. Dr. Ulrich Häde weitergeführten Buches.

Zu den institutionellen Akteuren im Zusammenhang mit Geld gehörten die Banken. Direkt für die Währung und ihre Stabilität verantwortlich sind aber die Zentralbanken. Seit der Einführung des Euro sind für Deutschland zwei Zentralbanken wichtig: Die Deutsche Bundesbank und die Europäische Zentralbank.

Die wesentliche Quelle des Währungsrechts ist der EG-Vertrag, hierzu kommt das einschlägige Sekundärrecht der EG, ergänzt um nationale Rechtsquellen.

Ebenfalls behandelt dieses Werk bereits den Vertrag von Lissabon (EU-Reformvertrag) v. 13. Dezember 2007. Inhalt:

  • Geld und Währung (Entstehung, Funktion
  • Die Entwicklung des deutschen Währungs- und Zentralbankrechts bis 1998
  • Die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion (Aufgaben der ESZB, Unabhängigkeit EZB-nationale Zentralbanken, Rechtsschutz und Haftung, Außenbeziehungen der ESZB, Recht des Euro-Bargelds, Wirtschaftsunion, Währungspolitik
  • Internationales Währungsrecht
  • Zentralbanken im Überblick

Zuletzt angesehene Artikel