DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Fuchs, Harald / Köstler, Roland / Pütz, Lasse

Handbuch zur Aufsichtsratswahl

Wahlen der Arbeitnehmervertreter nach dem Mitbestimmungsgesetz und dem Drittelbeteiligungsgesetz
Standardbild
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
49,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8042450
  • 9783766361561
  • Bund, Frankfurt
  • 5. Auflage 2012
  • 16.05.2012
  • 448 Seiten
  • gebunden
Bevor ein Arbeitnehmervertreter sein Mandat im Aufsichtsrat wahrnehmen kann, muss er ein... mehr

Produktinformationen "Handbuch zur Aufsichtsratswahl"

Autor / Hrsg.:
  • Fuchs, Harald
  • Köstler, Roland
  • Pütz, Lasse
Produkttyp: Handbuch

Bevor ein Arbeitnehmervertreter sein Mandat im Aufsichtsrat wahrnehmen kann, muss er ein kompliziertes und zum Teil langwieriges Wahlverfahren durchlaufen. Das Handbuch beantwortet alle wichtigen Fragen zur Aufsichtsratswahl. Es erläutert ausführlich die Verfahrensschritte, die laut Mitbestimmungs- und Drittelbeteiligungsgesetz und den entsprechenden Wahlordnungen für Aufsichtsratswahlen zwingend vorgeschrieben sind.

Das »Handbuch zur Aufsichtsratswahl« ist eine praxisnahe und rechtssichere Hilfestellung für das erfolgreiche Abwickeln des Wahlverfahrens.

Das Buch wendet sich an alle, die mit den Wahlen der Arbeitnehmer zum Aufsichtsrat befasst sind: Innerhalb der Unternehmen an die Wahlvorstände und Rechtsabteilungen, außerhalb der Unternehmen an Gewerkschaftssekretäre und Rechtsanwälte.

Im Mittelpunkt der Neuauflage steht die neu eingeführte »Frauenquote für Aufsichtsräte«. Ab 2016 sind mehr als 100 börsennotierte und voll mitbestimmungspflichtige Unternehmen verpflichtet, eine Frauenquote von mindestens 30 Prozent in ihren Aufsichtsräten zu erfüllen. Unternehmen, die nur eine der beiden Voraussetzungen erfüllen – also entweder börsennotiert oder mitbestimmt sind – müssen seit 2015 verbindliche Ziele zur Erhöhung des Frauenanteils setzen. Die aufgrund der »Geschlechterquote« geänderten Wahlordnungen für alle Wahlen nach dem Mitbestimmungsgesetz sind umfassend eingearbeitet.

Weiterführende Links zu "Handbuch zur Aufsichtsratswahl"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service