DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Hanitzsch, Susanne / Neumann, Bernd / Langels, Rüdiger
Gesetz über die Notfallrettung und den Krankentransport (Rettungsdienstgesetz - RDG) für Schleswig-Holstein - mit Fortsetzungsbezug
Gesetz über die Notfallrettung und den Krankentransport (Rettungsdienstgesetz - RDG) für Schleswig-Holstein - mit Fortsetzungsbezug
Kostenfreier Versand

59,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8043031/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Kommunal- und Schulverlag, Wiesbaden
  • Auflage: Aktueller Stand

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783861155249
Umfang1 Ordner, mit ca. 446 Seiten
EinbandartLoseblattwerk
PreisinfosPreis mit Fortsetzungsbezug
Kündigungsfristen6 Wochen zum Quartalsende
Das Gesetz über die Notfallrettung und den Krankentransport für Schleswig-Holstein und die auf dessen Grundlage erlassene Durchführungsverordnung sind die geltenden normativen Grundlagen für das Rettungsdienstwesen im Lande Schleswig-Holstein. Der Kommentar trägt der Rechtsentwicklung Rechnung und schafft mit den für die Anwendung dieser Rechtsmaterie weiteren Gesetze, Verordnungen und Erlasse eine betont praxisbezogene Arbeitsgrundlage.

Im Mittelpunkt der Kommentierung stehen Erläuterungen der Organisationsstruktur und der Finanzierung der Aufgaben nach dem aktuellen Rettungsdienstgesetz. Sie berücksichtigt insbesondere auch die Probleme der sog. Fehlfahrten, größeren Notfallereignisse, Zulassung Dritter zur Notfallrettung oder zum Krankentransport und die Anwendung der EU-Dienstleistungsrichtlinie und der Vergaberichtlinie.

Die Kommentierung wird durch zahlreiche Anlagen, in denen für den Rettungsdienst weitere und bedeutsame normative Grundlagen sowie Erlasse des zuständigen Fachministeriums und Ergebnisse der Arbeitsgemeinschaft Rettungsdienst des Schleswig-Holsteinischen Landkreistages zusammengefasst sind, abgerundet.

Der kompetente Kommentar eignet sich für alle mit dem Rettungsdienst befassten Behörden, Hilfsorganisationen, Verbände, Institutionen, sonstigen Träger von Rettungsdiensteinrichtungen, Krankenkassen, Krankenhäuser, Ärztekammern, Anwälte, Gerichte. Die Erläuterungen unterstützen den erfahrenen Praktiker der Leistungserbringer, Ausbilder, Rettungsassistenten, Rettungsdienstleiter, Betriebsrat.

Zuletzt angesehene Artikel