DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Hares, Christoph
Zur Immobilie aus Sicht der Rechnungslegung und Bewertungstheorie
Zur Immobilie aus Sicht der Rechnungslegung und Bewertungstheorie
Kostenfreier Versand

49,95 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8037170/198

  • Produktgruppe: Monographie
  • Verlag: Gabler, Wiesbaden
  • Auflage: 1. Auflage 2011
  • Erscheinungsdatum: 12.11.2010

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783834927064
Umfang245 Seiten
Einbandartkartoniert
Die Immobilie stellt eine Vermögensposition dar, die in aller Regel in jedem unternehmerischen Portefeuille zu finden ist. Dabei stehen Unternehmen vor dem Problem, daß Immobilien fast ausnahmslos Unikate sind, was mit besonderen Anforderungen an ihre Abbildung in der Rechnungslegung und ihre Wertermittlung einhergeht. Christoph Hares analysiert die Immobilie aus bilanz- und bewertungstheoretischer Sicht, um auf diese Weise innovative Erkenntnisse sowohl über die Rechnungslegung als auch die Bewertung der Immobilie zu gewinnen.

Inhalt:

  • Bilanzierung und Bewertung der Immobilie;
  • Bilanzierungsmaßstäbe aus Sicht der Bewertungstheorie;
  • Bewertungstheoretisches Modell zur Wertermittlung der Immobilie;
  • Ansatzpunkte zur Verbesserung immobilienspezifischer Rechnungslegungsnormen

Zuletzt angesehene Artikel