DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Harke, Jan Dirk
Römisches Recht
Römisches Recht
Kostenfreier Versand

26,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8067849/198

  • Produktgruppe: Studium/Aus-/Weiterbildung
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 1. Auflage 2016
  • Erscheinungsdatum: 10.10.2016

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783406702730
Umfang345 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelGrundrisse des Rechts

Das Privatrechtssystem der römischen Juristen bildet den Grundstock an Normen der Zivilrechtsgesetzbücher Kontinentaleuropas. Es interessiert daher auch heute noch jeden Juristen, der sich um eine tiefere Einsicht in die Strukturen des modernen Rechts bemüht.

Das Lehrbuch bietet einen prägnanten Abriss des römischen Privatrechts. Es zeichnet kurz gefasst dessen Entstehung und Wirkungsgeschichte nach - beginnend mit der Zeit der Republik bis zur Pandektenwissenschaft und den neueren Zivilrechtskodifikationen - und behandelt dann eingehend die wesentlichen Rechtsinstitute des römischen Privatrechts.

Inhalt:

  • Abriss der äußeren Rechtsgeschichte
  • Das Recht von Rom
  • Die byzantinische Kodifikation und ihre Rezeption
  • Das Naturrecht und die modernen Kodifikationen
  • Schuldverhältnisse im allgemeinen
  • Schuldverhältnis, Obligationen- und Vertragssystem
  • Vertragsschluss und -inhalt
  • Drittbeteiligung am Schuldverhältnis
  • Erfüllung und Leistungsstörungen
  • Besondere Schuldverhältnisse
  • Kaufvertrag
  • Andere Konsensualverträge
  • Realverträge und Schenkung
  • Auftraglose Geschäftsführung und ungerechtfertigte Bereicherung
  • Deliktsrecht
  • Sachenrecht
  • Die Struktur des Sachenrechts
  • Besitz- und Eigentumserwerb
  • Sicherungsrechte
  • Nutzungsrechte
  • Familien- und Erbrecht
  • Ehe
  • Verwandtschaft und Sorgerechtsverhältnisse
  • Erbfolge
  • Testamentsrecht

Für die Neuauflage ist das Lehrbuch durchgängig um aktuelle Literatur zum römischen Recht ergänzt worden. Diverse Passagen des Werkes wurden im Übrigen inhaltlich neu konzipiert. Sein Grundanliegen, ausgewählte Rechtsprobleme beispielhaft für die Strukturen der römischen Rechtsordnung zu behandeln, ist aber beibehalten worden.

Zum Autor:
Der Verfasser ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Römisches Recht und Historische Rechtsvergleichung an der Bayerischen Julius Maximilians Universität Würzburg. Er hat bereits zahlreiche Veröffentlichung zum Römischen Recht vorgelegt und ist damit als besonderer Spezialist dieses Bereichs der Rechtsgeschichte ausgewiesen.

Zuletzt angesehene Artikel