DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Hartung, Dr. Wolfgang / Römermann, Dr. Volker
Marketing- und Managementhandbuch für Rechtsanwälte
Marketing- und Managementhandbuch für Rechtsanwälte
Kostenfreier Versand

118,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 2947100/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 1. Auflage 1999
  • Erscheinungsdatum: 29.08.1999

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783406450228
Umfang1073 Seiten
Einbandartgebunden
Das traditionelle Berufsbild des Rechtsanwalts hat sich in den letzten zehn Jahren radikal verändert. Aus dem einstigen "Organ der Rechtspflege" ist ein moderner Dienstleistungsträger geworden, der sich zunehmend den Anforderungen des freien Wettbewerbs stellen muß.

Mit Blick auf den stetig wachsenden internen und externen Konkurrenzdruck, dem sich die Anwälte auf dem heiß umkämpften Rechtsberatungsmarkt ausgesetzt sehen, und angesichts der Liberalisierung des anwaltlichen Berufsrechts - namentlich des Rechts der Werbung - entscheidet ein geschicktes Marketing und ein effizientes Management immer häufiger über den beruflichen Erfolg des Anwalts. Dazu gehören auch betriebswirtschaftliche und psychologische Aspekte.

Der interdisziplinäre Ansatz wird auch durch die Zusammensetzung des Autorenkreises aus Anwälten, Richter, Werbefachleuten, Betriebswirten und Psychologen deutlich.

Das Werk gibt für kleine und große Kanzleien ebenso wie für junge und etablierte Anwälte wertvolle Anregungen, um ein professionelles, auf die individuellen Bedürfnisse der Mandanten zugeschnittenes Marketing zu entwickeln und in die Praxis umzusetzen. Die Gliederung des Handbuchs unterteilt sich in folgende Kapitel:

  • Strategische Ausrichtung einer Anwaltskanzlei (Positionierung, Unternehmensziele etc.)
  • Gründung und Unternehmensstruktur (Sozietätsvertrag, internationale und interprofessionelle Zusammenarbeit, mögliche Gesellschaftsformen etc.)
  • Grundlagen des Dienstleistungsmarketings (Standortanalyse, psychologische Aspekte etc.)
  • Interne Kanzleiorganisation (TQM, Zertifizierung, Kosten-, Personal-, Fristen- und Kapazitätsmanagement etc.)
  • Auftreten der Kanzlei nach außen (Spezialisierungshinweise, Honorarpolitik, Internet, public relations, Werbemaßnahmen etc.)

Zuletzt angesehene Artikel