DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Hasselblatt, Fabian / Sternal, Werner
aaBeck'sches Formularbuch Zwangsvollstreckung
aaBeck'sches Formularbuch Zwangsvollstreckung
Kostenfreier Versand

139,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8044739/198

  • Produktgruppe: Formulare/Muster
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 2. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 22.10.2012

Details

ISBN9783406635205
Umfang1836 Seiten
Einbandartgebunden, mit CD-ROM/DVD

Dasbewährte Formularbuch stellt sämtliche Vollstreckungsarten - ohne Insolvenzrecht - dar, d.h. Mobiliar- und Immobiliarvollstreckung werden gleichermaßen behandelt. Das Werk bietet über 600 Muster und Checklisten.

Im Stile eines "klassischen" Beck´schen Formularbuchs bietet der Titel dem anwaltlichen Gläubigervertreter die erforderlichen Mustertexte und ausführliche praxisorientierte Anmerkungen zu den wesentlichen Bereichen der Einzelzwangsvollstreckung, wie z.B. zu Forderungspfändung, Lohnpfändung, Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung.

Darüber hinaus sind auch für den Schuldnervertreter "Verteidigungsmuster" in Form von kommentierten Mustern für die vielfältigen Rechtsbehelfe eingestellt. Zudem beinhaltet das Werk ausführliche Kapitel zur Vorbereitung der Vollstreckung sowie zur Zwangsvollstreckung mit Auslandsbezug.

Dem Formularbuch ist eine CD-ROM mit sämtlichen Formularen (ohne Anmerkungen) für die rasche und unkomplizierte Übernahme in die eigene Textverarbeitung beigefügt.

Zur Neuauflage:
Die 2. Auflage bietet den Rechtsstand Juni 2012. Das bewährte Konzept wird im Wesentlichen fortgeführt und punktuell optimiert und ergänzt, insbesondere um die bislang Bereiche der steuerrechtlichen Vollstreckung. Zahlreiche jüngere Reformen im Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht sowie die stets im Fluss befindliche Rechtsprechung sind einbezogen. Die anstehende Neuregelung zur Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung (Stichtag: 1.1.2013) ist ebenfalls bereits eingearbeitet.

Zuletzt angesehene Artikel