DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Haus, Klaus-Ludwig / Krumm, Carsten / Quarch, Matthias
Gesamtes Verkehrsrecht - Mängelexemplar
Gesamtes Verkehrsrecht - Mängelexemplar
Kostenfreier Versand

78,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8057139/198

  • Produktgruppe: Schnäppchen
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 1. Auflage 2014
  • Erscheinungsdatum: 28.01.2014
  • Zustand: beschädigt

Details

Normalpreis 128,00 EUR. Sie sparen 50,00 EUR!
Dieses Angebot ist bis zum 26. Februar 2016 befristet. Die Auslieferung erfolgt Mitte März.



ISBN9783832953485
Umfang2805 Seiten
Einbandartgebunden
Zustandbeschädigt
ReihentitelNomosKommentar
Bezugsbedingungen• Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
• Mängelexemplar - von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen
PreisinfosSchnäppchenpreis

Kaum ein anwaltliches Tätigkeitsgebiet bietet so großen Facettenreichtum wie das Verkehrsrecht. Hier werden Praktiker gleichermaßen im Zivil-, Straf- und öffentlichem Recht gefordert: Bei einem Unfallregulierungsmandat können ohne weiteres alle Rechtsgebiete berührt sein; Bußgeldmandate führen schnell zu wenig geläufigen Vorschriften von StVG, StVO oder FZV und zu technischen Sachverhalten.

Der Großkommentar „Gesamtes Verkehrsrecht“ setzt seine Schwerpunkte bei den Rechtsgebieten, die den Praxisalltag im Verkehrsrecht bestimmen: So sind die Kommentierungen im Zivilrecht mit allen Vorschriften rund um den Schadenersatz, das Versicherungsrecht, das Sozialversicherungsrecht und das Ordnungswidrigkeiten- und Strafrecht speziell für die Bedürfnisse des im Verkehrsrecht tätigen Anwalts zugeschnitten.

Sein Aufbau führt den Nutzer rasch zu Lösungen, liefert Argumente und Formulierungen. Enthalten ist zusätzlich eine Vielzahl von Praxisanhängen u.a. zu den Themen: Begutachtung der Fahreignung, Messungen im Straßenverkehr, Lenk- und Ruhezeiten, Streitwerten. Ein umfassender Teil befasst sich in Länderberichten mit der Regulierung von Auslandsunfällen.

Topaktuell
Bereits berücksichtigt:

  • 5. Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und anderer Gesetze vom 28.8.2013 (BGBl. I, S. 3313)
  • 9. Verordnung zur Änderung der FeV und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften vom 5.11.2013, (BGBl. 1 S. 3920)

Die Herausgeber, Direktor des Landesverwaltungsamtes a.D. Klaus-Ludwig Haus, RiAG Carsten Krumm und VRiLG Dr. Matthias Quarch, sind durch zahlreiche Publikationen und Vorträge auf Fortbildungsveranstaltungen wie dem Verkehrsgerichtstag in Goslar, dem ACE-Verkehrsrechtstag oder den Homburger Tagen bekannt.

Zuletzt angesehene Artikel