DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Haus, Klaus-Ludwig / Zwerger, Dietmar
aaDas verkehrsrechtliche Mandat, Band 3
aaDas verkehrsrechtliche Mandat, Band 3
Kostenfreier Versand

99,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8037748/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Deutscher Anwaltverlag, Bonn
  • Auflage: 2. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 31.12.2011

Details

ISBN9783824008872
Umfang1200 Seiten
Einbandartgebunden
ReihentitelDas Mandat
Mit diesem Buch erhalten Sie das Verkehrsverwaltungsrecht zum ersten Mal in einem Buch kompakt und praxisgerecht. Fahrerlaubnisentzug und Fahreignung sind Standardfragen anwaltlicher Beratung. Das Thema Fahrerlaubnisrecht eröffnet daher den dritten Band der Mandatsreihe zum Verkehrsrecht mit vielen Praxistipps. Von Themen wie Fahreignung, Begutachtung, Fahrtenbuch, Punktsystem, Verkehrszentralregister bis zur ausländischen Fahrerlaubnis stellt Ihnen der Autor das Verwaltungsrecht der Fahrerlaubnis so vor, wie Sie es für die Beratung Ihres Mandanten brauchen: Welche Rechtsschutzmöglichkeiten gibt es z.B., wie entwickeln sich die Rechtsfragen zum Thema Drogen nach dem Urteil des BVerfG vom 20.6.2002 und wie sichere ich meinem Mandanten den Führerschein?

Anwaltliche Bedürfnisse kennzeichnen auch die Darstellung der weiteren Hauptthemen des Buches:

  • das Abschleppen; speziell z.B.: Schützt der Zettel mit der Handynummer vorm Abschleppen?
  • die Verkehrsregelung, insbesondere durch Verkehrszeichen; wer kann z.B. Verkehrszeichen anfechten?
  • das Straßen- und Wegerecht mit den Fragen der Straßennutzung und Anliegerrechte, sowie
  • die Verkehrsüberwachung, wo es auch um die rechtliche Beurteilung der Warnung vor Radarkontrollen geht.

Der letzte große Abschnitt des Buches widmet sich dem Rechtsschutz im Verkehrsverwaltungsrecht. Hier finden Sie alles zum Widerspruchs- und Verwaltungsgerichtsverfahren, zum vorläufigen Rechtsschutz und zu Rechtsmitteln. Und bereits berücksichtigt: das neue Urteil des EuGH zur Gültigkeit von Fahrerlaubnissen aus dem EU-Ausland in Deutschland!

Zuletzt angesehene Artikel