DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Heidenhain, Martin
European State Aid Law
European State Aid Law
Kostenfreier Versand

298,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8023696/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 2. Auflage 2010
  • Erscheinungsdatum: 18.12.2009

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783406578847
Umfang816 Seiten
Einbandartgebunden
Das Werk ist eine vollständig überarbeitete und aktualisierte Fassung des erstmals 2003 auf Deutsch erschienenen Werkes „Handbuch des Europäischen Beihilferechts“. Es enthält keine besonderen Bezüge zum deutschen Recht und zur deutschen Rechtspraxis.

Das Europäische Beihilferecht hat während des letzten Jahrzehnts deutlich an Bedeutung gewonnen. Die Zahl der Verfahren vor der Kommission hat sich sprunghaft erhöht und die Europäischen Gerichte sind in wachsendem Umfang mit Beihilfefällen befasst. Mit diesem Handbuch soll praktische Anleitung in Beihilfesachen gegeben werden.

Der „State Aid Action Plan (“Less and better targeted state aid: a roadmap for state aid reform 2005-2009”)” der EU Kommission, veröffentlicht Mitte 2008, wird voll berücksichtigt, ebenso wie die neue Fassung der Allgemeinen Gruppenfreistellungsverordnung.

The handbook is a completely revised and updated version of the „Handbuch des Europäischen Beihilferechts”, first published in German in 2003. The handbook is without any specific references to German law and legal practice.

The European State Aid Law has considerably gained in importance over the last decade. The number of proceedings before the Commission has escalated and the European Courts are increasingly involved with disputes on state aid.

This handbook endeavours to provide practical guidance in State Aid cases. It fully incorporates the EU Commission State Aid Action Plan (“Less and better targeted state aid: a roadmap for state aid reform 2005-2009”), published mid 2008, and the new version of the General Block Exemption Regulation.

Zuletzt angesehene Artikel