DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Zimmermann, Ralph

Hochschulrundfunk

Funktionale Selbstverwaltung und das Gebot der Staatsfreiheit des Rundfunks
Standardbild
79,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8050750
  • 9783428140350
  • Duncker & Humblot, Berlin
  • 1. Auflage 2013
  • 17.07.2013
  • 371 Seiten
  • kartoniert
Ralph Zimmermann untersucht die verfassungs-, unions- und völkerrechtliche Zulässigkeit von... mehr

Produktinformationen "Hochschulrundfunk"

Autor / Hrsg.: Zimmermann, Ralph
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Schriften zum Öffentlichen Recht - SÖR
Ralph Zimmermann untersucht die verfassungs-, unions- und völkerrechtliche Zulässigkeit von Hochschulrundfunk, d.h. von Rundfunk, der von oder an staatlichen Hochschulen veranstaltet wird. Dazu stellt er zuerst das Gebot der Staatsfreiheit des Rundfunks an der Schnittstelle zwischen Rundfunkfreiheit und Demokratieprinzip dar, bevor er die Grenzen des Gebots für Formen funktionaler, besonders grundrechtlich-autonomer Selbstverwaltung zieht.

Das ergibt den Maßstab, an dem die Rundfunkangebote der Organisationsstufen der Hochschulen, die mit ihrer jeweiligen Stellung in der funktionalen Selbstverwaltung dargestellt werden, zu messen sind. Dabei erweist sich Hochschulrundfunk in der überwiegenden Zahl der Fälle als verfassungsrechtlich zulässig. Die Angebote werden zudem unionsrechtlich insbesondere am Beihilferecht und völkerrechtlich neben dem Menschenrechtsregime am Recht der WTO überprüft. Diese Prüfung ergibt weitere Grenzen für, aber keine generelle Unzulässigkeit von Hochschulrundfunk.

Weiterführende Links zu "Hochschulrundfunk"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service