DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Hoffmann, Daniel
Datenschutzrecht für Finanzinstitute
Datenschutzrecht für Finanzinstitute
Kostenfreier Versand

79,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8054593/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Bank-Verlag, Köln
  • Auflage: 1. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 24.08.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783865563781
Umfang412 Seiten
Einbandartgebunden

Kreditinstitute sind zunehmend mit spezifischen Fragestellungen zum Datenschutz konfrontiert. Der vorliegende Sonderdruck aus BuB behandelt diese im Rahmen einer umfassenden Kommentierung zum Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und zum Telemediengesetz (TMG). Dabei werden das Verhältnis zum Bankgeheimnis sowie zu den geldwäscherechtlichen und sonstigen bankaufsichtsrechtlichen Pflichten besonders berücksichtigt.

Die Kommentierung orientiert sich in Aufbau und Inhalt an den datenschutzrelevanten Abläufen in Kreditinstituten. Zu den Schwerpunkten gehören die allgemeinen und spezifi schen gesetzlichen Grundlagen für die Erhebung, Verwendung und Übermittlung von Kundendaten, die Anforderungen an Einwilligungserklärungen sowie die Datenschutzorganisation.

Die umfassend aktualisierte Auflage berücksichtigt nicht nur das TMG von 2007, die Novellierung des BDSG im Jahr 2009 und die aktuelle Rechtsprechung und Praxis der Datenschutzaufsichtsbehörden. Auch die absehbaren Änderungen durch den von der Europäischen Kommission vorgelegten Entwurf einer Datenschutz-Grundverordnung werden bereits einbezogen. Erstmals werden der Beschäftigtendatenschutz, die Aufzeichnung von Telefongesprächen und Videoüberwachung, der Datenschutz im Internet sowie datenschutzrechtliche Fragstellungen im Hinblick auf neue technische Entwicklungen wie z.B. Cloud Computing und neue Formen des bargeldlosen Zahlungsverkehrs – jeweils aus bankspezifischer Sicht – eingehend dargestellt.

Durch praktische Hinweise, Musterentwürfe und ein überarbeitetes Stichwortverzeichnis ist der Kommentar auch für nicht juristisch vorgebildete Bankmitarbeiter gut handhabbar.

Zuletzt angesehene Artikel