DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Hohmann, Rainer
Bauphysikalische Formeln und Tabellen
Bauphysikalische Formeln und Tabellen
Kostenfreier Versand

ca. 49,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8055932/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Bundesanzeiger, Köln
  • Auflage: 5. Auflage 2017
  • Erscheinungsdatum: 15.07.2017

Details

ISBN9783846203729
Umfang490 Seiten
Einbandartkartoniert

Die Bauphysik spielt in Ausbildung und Praxis des Bauingenieurwesens eine immer größere Rolle. Bauphysikalische Überlegungen – insbesondere zum Wärme, Schall- und Feuchteschutz – fließen heute bereits in der Entwurfsphase in Baukonstruktion und Architektur ein. Zur sicheren und schnellen Ermittlung rechnerischer Nachweise ist die Kenntnis des zugehörigen Normen- und Regelwerkes für alle Praktiker und Studierenden unerlässlich.

Mit diesem Standardwerk der Bauphysik erhalten Sie – sei es als Praktiker oder Studierender – erforderlichen Grundlagen zur Erstellung rechnerischer Nachweise im Wärme-, Feuchte- und Schallschutz entsprechend den Anforderungen der aktuellen Normen, Verordnungen und Richtlinien. Neben der Darstellung der erforderlichen Grundlage, Begriffe und Kennwerte sowie der Berechnungen nach den einschlägigen Nomen enthält das Werk einen Anhang mit über 100 Tabellen mit Stoff- und Kennwerten.

Aufgrund zahlreicher Änderungen und der Einführung vieler neuer Regelwerke wurde eine umfassende Überarbeitung notwendig. Diese 5. Auflage berücksichtigt u.a. neue EnEV 2014.


Aus dem Inhalt:

  • Wärmeschutz: Grundlagen • Begriffe und Kennwerte • Winterlicher Wärmeschutz nach DIN 4108 • Berechnungen nach DIN EN ISO 6946 und DIN EN ISO 13370 • Wärmeübertragung über das Erdreich • Energiesparverordnung • Bilanzierungsverfahren nach DIN 18599 • Sommerlicher Wärmeschutz • Wärmebrücken • Instationäres Temperaturverhalten von Bauteilen
  • Feuchteschutz: Grundlagen • Begriffe und Kennwerte • Klimabedingter Feuchteschutz nach DIN 4108 und DIN EN ISO 13788 • Tauwasserschutz • Vermeidung von Schimmelbildung und kritischen Oberflächen¬temperaturen • Kapillares Saugen von Baustoffen • Schlagregenschutz
  • Schallschutz und Raumakustik: Grundlagen • Begriffe und Kennwerte • Schallausbreitung im Freien und in Räumen • Berechnung der Schallimmis¬sion im Städtebau • Schall¬absorption und Raumakustik • Nachweisverfahren zum baulichen Schallschutz nach DIN 4109 und DIN EN 12354 • Maschinengeräusche und -schwingungen
  • Tabellenanhang: über 100 Tabellen auf ca. 130 Seiten mit Stoffwerten, Kennwerten für Konstruktionen und Anforderungen zum Wärme-, Feuchte- und Schallschutz sowie zur Raumakustik

Vorteile:

  • Sichere und schnelle Berechnungen im Wärme-, Feuchte- und Schallschutz
  • Das unverzichtbare Handwerkszeug in der Bauphysik
  • umfassener Tabellenhanhang mit Stoffwerten und Kennwerten

Zuletzt angesehene Artikel