DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Holzinger, Stephan / Wolff, Uwe
Im Namen der Öffentlichkeit
Im Namen der Öffentlichkeit
Kostenfreier Versand

49,95 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8024850/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Gabler, Wiesbaden
  • Auflage: 1. Auflage 2009
  • Erscheinungsdatum: 12.12.2008

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783834908391
Umfang259 Seiten
Einbandartkartoniert
Daimler, Siemens, Deutsche Telekom, die angeklagten Spitzenmanager im Mannesmann-Prozess und die Deutsche Bank – das sind nur einige prominente Unternehmen und Manager, die in jüngster Zeit in Gerichtsverfahren verwickelt waren. Wirtschaftsprozesse finden in den Medien immer mehr Beachtung. Dadurch werden die Unternehmen und Wirtschaftsführer zunehmend verwundbarer. In den USA setzen Unternehmen deshalb schon lange ein wirkungsvolles Tool ein, um auch im Gerichtssaal der öffentlichen Meinung zu gewinnen: Litigation-PR, also die strategische Kommunikation bei juristischen Auseinandersetzungen.

Stephan Holzinger und Uwe Wolff, beide international erfahrene Experten für Rechtskommunikation, beleuchten erstmals für den deutschsprachigen Raum die Hintergründe, Einsatzgebiete und Perspektiven von Litigation-PR. Sie erläutern anhand vieler Beispiele,

  • welche Bedeutung Litigation-PR für börsennotierte Unternehmen und deren Management haben kann,
  • welche unterschiedlichen Kommunikationsstrategien bei Straf- und Zivilverfahren angewendet werden sollten und
  • wie mit Litigation-PR gerichtliche Auseinandersetzungen gewonnen oder gar vermieden werden können.
Auch Richter, Staatsanwälte, Rechtsprofessoren, Rechtsanwälte und Medienpersönlichkeiten kommen ausführlich zu Wort. Lesen Sie spannende Interviews unter anderem mit der Mannesmann-Richterin Brigitte Koppenhöfer und Focus-Chefredakteur Helmut Markwort.

Eine aufschlussreiche und notwendige Lektüre für Presse- und Rechtsabteilungen großer und mittlerer Unternehmen, Rechtsanwaltskanzleien und PR-Agenturen.

Aus dem Inhalt:

  • Litigation-PR - Was ist das?
  • Litigation-PR versus Krisen-PR - Zwei ungleiche Cousinen
  • "All Cases are Public" - Die zunehmende Bedeutung der Litigation-PR
  • Die Entwicklung der Litigation-PR im angloamerikanischen Raum
  • Zur Situation der Litigation-PR in Großbritannien und im deutschsprachigen Raum
  • Schnell, schneller, am schnellsten - Wie sich die Medienlandschaft verändert hat
  • Juristen im Rampenlicht - Wie die veränderte Medienlandschaft die Justiz verändert hat
  • Der Einfluss der Popkultur auf Justiz und Rechtkommunikation
  • Der Stoff, aus dem die Rechtsstreitigkeiten sind - Was die Medien wirklich wollen
  • Wer die Medien füttert - Informationsschlachten um die Gunst der Journalisten
  • Rufmord, Gerüchte, Skandale - Irgendetwas bleibt immer hängen
  • Im Namen der Unschuldsvermutung - Vorverurteilung durch die Medien
  • Im Namen der Öffentlichkeit - Die Richter auf der Pressebank
  • Ein weites Feld - Schwerpunkte und Einsatzgebiete der Litigation-PR
  • Der Anwalt und der Journalist - Zwei Extreme begegnen sich
  • Auf Augenhöhe: Über die Zusammenarbeit von Anwalt und Litigation-PR-Spezialisten
  • Plädoyer: Warum Gerechtigkeit Litigation-PR braucht

Zuletzt angesehene Artikel