DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Hoppe, Werner / Schlarmann, Hans / Buchner, Reimar
Rechtsschutz bei der Planung von Verkehrsanlagen und anderen Infrastrukturvorhaben
Rechtsschutz bei der Planung von Verkehrsanlagen und anderen Infrastrukturvorhaben
Kostenfreier Versand

59,80 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8038773/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Schmidt (Erich), Berlin
  • Auflage: 4. Auflage 2011
  • Erscheinungsdatum: 08.02.2011

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783503129256
Umfang451 Seiten
Einbandartkartoniert
Vielfältige Aktivitäten des Gesetzgebers greifen zum Teil in hergebrachte Strukturen der Planung von Infrastrukturvorhaben ein. Vor allem im für das Planungsrecht bedeutsamen Umweltrecht ergeben sich zahlreiche neue Fragestellungen insb. im FFH- und Artenschutzrecht. Aber auch bereits grundlegende Begriffe wie z. B. Planung oder Planfeststellungsverfahren sind erläuterungsbedürftig.

Fundierte Antworten gibt das vom Nestor des deutschen Planungs- und Raumordnungsrechts, Prof. Dr. jur. Werner Hoppe, begründete Werk. Die Neuauflage erschließt das Recht der Planfeststellung aus dem Blickwinkel des Rechtsschutzes praxisgerecht und wissenschaftlich fundiert. Konzept und Aufbau des Werkes überzeugen.

Die Darstellung gliedert sich wie folgt:

  • Einführung in das Planfeststellungsverfahren
  • Rechtsschutz bis zum Planfeststellungsbeschluss
  • Rechtsschutz gegen den Planfeststellungsbeschluss
  • die fachplanerische Gestaltungsfreiheit, ihre Grenzen und ihre Rechtskontrolle
  • vorläufiger Rechtsschutz
  • Rechtsschutz bei Sonderformen der Planung von Verkehrsanlagen.

Die Autoren besitzen langjährige Erfahrung bei der Planung von Verkehrsanlagen und anderen Infrastrukturvorhaben und sind durch zahlreiche Veröffentlichungen zum öffentlichen Bau-, Planungs- und Umweltrecht ausgewiesen.

Zuletzt angesehene Artikel