DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Hummer, Waldemar / Vedder, Christoph
Europarecht in Fällen
Europarecht in Fällen
Kostenfreier Versand

39,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8054101/198

  • Produktgruppe: Studium/Aus-/Weiterbildung
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 6. Auflage 2016
  • Erscheinungsdatum: 22.09.2015

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783848714063
Umfang934 Seiten
Einbandartkartoniert

Der aktuelle Entwicklungstand des Europarechts erschließt sich nicht allein aus den Vorschriften der Verträge, sondern erst aus der Rechtsprechung, die grundlegende Rechtsinstitute und Prinzipien herausgearbeitet hat. Für ein vertieftes Verständnis ist es daher unerlässlich, mit der Judikatur der Gemeinschaftsgerichte und nationaler Höchstgerichte vertraut zu sein.

Nach dem Inkrafttreten des Reformvertrages von Lissabon erscheint nun eine überarbeitete Neuauflage der bewährten Fallsammlung. Der Band enthält die wichtigsten Entscheidungen des EuGH, des EuG, deutscher und österreichischer Obergerichte sowie des EGMR. Neben dem Lissabon-Urteil wurde auch die neue Entscheidung des BVerfG zum Euro-Rettungsschirm in das Fallbuch aufgenommen. Knapp 200 Entscheidungen sind als so genannte »große Fälle« didaktisch speziell aufbereitet. Sie enthalten eingangs Rechts- und Verständnisfragen, die den Leser auf die Grundprobleme der nachfolgenden Entscheidung hinweisen. Nach einer Darstellung des Sachverhalts und des Verfahrensganges folgt ein Auszug aus den tragenden Entscheidungsgründen des jeweiligen Urteils, der oft auch durch Zitate aus den Schlussanträgen des Generalanwalts ergänzt wird. Fälle »zweiter Kategorie« werden in der Regel nur mit den tragenden Entscheidungsgründen und dem Tenor des Urteils zitiert.

Studenten und Referendare können sich systematisch die komplexe Materie des Unionsrechts erarbeiten. Sie werden auch mit typischen Fallkonstellationen und mit der Argumentationsweise des EuGH vertraut gemacht. Dem Praktiker in Verwaltung, Justiz und Anwaltschaft dient das Buch vor allem als handliche Informationsquelle und als ideales Nachschlagewerk für die tägliche Arbeit. Ein Stichwortverzeichnis, ein Urteilsregister und eine Konkordanztabelle erleichtern den schnellen Zugriff. Die Neuerungen im EU-Gerichtssystem durch den Vertrag von Lissabon werden in einer einführenden Darstellung erläutert.

Die neue Fallsammlung bietet so einen gut verständlichen und umfassenden Überblick zum heutigen Stand des Europäischen Unionsrechts.

Zuletzt angesehene Artikel