DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Buck-Heeb, Petra / Lang, Volker

Informationspflichten bei Wertpapierdienstleistungen

Rechtliche Grundlagen, Typenspezifische Anforderungen, Haftung
Standardbild
85,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Dieser Artikel erscheint ca. 28. Mai 2018

  • 8065965
  • 9783406679933
  • Beck, München
  • 1. Auflage 2018
  • 28.05.2018
  • 500 Seiten
  • kartoniert
Die Bedeutung von Aufklärungs- und Beratungspflichten bei der Erbringung von... mehr

Produktinformationen "Informationspflichten bei Wertpapierdienstleistungen"

Autor / Hrsg.:
  • Buck-Heeb, Petra
  • Lang, Volker
Produkttyp: Handbuch

Die Bedeutung von Aufklärungs- und Beratungspflichten bei der Erbringung von Wertpapierdienstleistungen, insbesondere im Rahmen einer Anlageberatung oder Vermögensverwaltung, ist ungebrochen groß. Es sind strenge aufsichtsrechtliche Vorgaben zu beachten, die in zahlreichen Gesetzen - exemplarisch sind das WpHG, das KWG, das KAGB und das VermAnlG zu nennen - normiert sind.

Hinzu kommen zahlreiche Verordnungen sowie Verlautbarungen der Bank- und Wertpapieraufsicht. Aktuell hat sich die Praxis mit der Umsetzung von MiFID II durch das Finanzanlagennovellierungsgesetz auseinanderzusetzen, wodurch der Pflichtenkreis des Dienstleister nochmals erheblich erweitert wird.

Das vorliegende Werk analysiert die bankrechtlichen Aufklärungs- und Beratungspflichten bei der Erbringung von Wertpapierdienstleistungen in ihrer Gesamtheit, arbeitet die dogmatischen Strukturen heraus und vermittelt Handlungsmöglichkeiten für die Praxis.

Vorteile auf einen Blick

  • praxisorientiert
  • umfassend
  • auf hohem Niveau

Die Neuauflage berücksichtigt sämtliche Änderungen einschließlich derer durch das Finanzmarktnovellierungsgesetz und erläutert u.a.:

  • Grundsätze einer anleger- und anlagegerechten Beratung,
  • Einschränkung von Informationspflichten, etwa bei execution-only-Geschäften oder Discount-Brokerage,
  • Haftungsfolgen bei Verstößen gegen die zivil- und wertpapierhandelsrechtlichen Aufklärungs- und Beratungspflichten,
  • Fragen der Beweislast und Verjährung und
  • Pflichten und Haftung im Rahmen einer Vermögensverwaltung.
Weiterführende Links zu "Informationspflichten bei Wertpapierdienstleistungen"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service