DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Zeiss, Christopher / Wagner, Christian-David

Innovative Beschaffung eMobility

Neue Lösungen für den ländlichen Raum und Tourismusregionen
Standardbild
59,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8061159
  • 9783846205037
  • Bundesanzeiger, Köln
  • 1. Auflage 2016
  • 28.10.2016
  • 180 Seiten
  • kartoniert
eMobility und Carsharing ergänzen bereits erfolgreich das Verkehrsangebot in urbanen Zentren. Im... mehr

Produktinformationen "Innovative Beschaffung eMobility"

Autor / Hrsg.:
  • Zeiss, Christopher
  • Wagner, Christian-David
Produkttyp: Handbuch
Reihentitel: Schriftenreihe des forum vergabe e.V.

eMobility und Carsharing ergänzen bereits erfolgreich das Verkehrsangebot in urbanen Zentren. Im ländlichen Raum hingegen ist zudem der ÖPNV meist Nachmittags und Abends sehr lückenhaft. Kulturelle Angebote, touristische Ziele, Freunde und Ärzte sind für Menschen ohne eigenen PKW kaum erreichbar. Allenfalls schließen Anruf-Sammel-Taxis (AST) unzureichend die bestehenden Lücken.
Der ländliche Raum und selbst die touristische Regionen verlieren so immer weiter an Attraktivität im Vergleich zu den städtischen Ballungsräumen.

Die Lösung ist ganz einfach: ÖPNV Aufgabenträger und Tourismusmanager brauchen nur die eingefahrenen Pfade zu verlassen: Schreiben Sie eine eMobility-Lösung aus! Wer dabei die Möglichkeiten des Vergaberechts geschickt nutzt, kann die Attraktivität der eigenen Region für Bürgerinnen und Bürger, Besucherinnen und Besucher erheblich steigern - ohne dass dies viel Geld kosten muss.

Zur Veranschaulichung des Einsparpotentials folgendes Beispiel: eMobility-Lösungen sind zugleich ein wichtiger Baustein der Energiewende. Die eingesetzten Fahrzeuge können - sobald Sie ungenutzt am Netz hängen - als Stromspeicher fungieren. So erleichtert eine eMobility-Lösung die Erhöhung der Ökostromquote, ohne dafür in milliardenteure Überlandleitungen, Reservekraftwerke und Pumpspeicherbecken investieren zu müssen. Dies kann eine eMobility-Lösung auch für Stromversorger und Netzbetreiber attraktiv machen - und entsprechend günstige Angebote für Landkreise und Kommunen ermöglichen.

Das Buch skizziert am Beispiel eines erfolgreichen Pilotprojektes aus dem Hochschwarzwald, wie eine eMobility-Lösung vergaberechtskonform beschafft werden kann - und wo im Zuge des technischen Fortschritts noch Optimierungsmöglichkeiten bestehen können.

Weiterführende Links zu "Innovative Beschaffung eMobility"
Rückruf-Service