″Die konkrete Utopie der Menschenrechte″ von Wolfgang Kaleck: ″Menschenrechtsarbeit ist kein Mittelklasse-Eliten-Projekt″

0
43

Ist eine Welt ohne Ausbeutung, Unterdrückung oder Folter möglich? Menschenrechtsanwalt Wolfgang Kaleck hat ein Mut machendes Plädoyer für eine ökologische, dekoloniale und feministische Zukunft veröffentlicht.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/feuilleton/f/menschenrechte-wolfgang-kaleck-utopie-ecchr-snowden-human-rights-amnesty-un-egmr/?r=rss