189 Anwältinnen/Anwälte nutzen das Anwaltspostfach beA

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
239

Seit der Öffnung des Anwaltspostfachs beA am 28. November 2016 kann jeder Berufsträger entscheiden, ob er schon vor der Verpflichtung am 1. Januar 2018 gemäß § 31 RAVPV „Zustellungen und den Zugang von Mitteilungen“ zur Kenntnis nehmen und gegen sich gelten lassen möchte.

Seine Bereitschaft zum Empfang kann man beispielsweise durch sein Profil bei der Anwaltauskunft.de erklären.

In der erweiterten

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://bea-abc.de/blog/mit-einem-gut-ausgefuellten-profil-zeigt-man-gesicht-und-beweist-dass-die-kanzlei-auf-einem-guten-weg-ist-um-mit-digitalen-loesungen-zeit-und-geld-zu-sparen/