AG Augsburg verurteilt Kassiererin: 38.000 Euro unechtes Pfand verbucht

0
58

Sie war knapp bei Kasse – und griff daher in jene, an der sie bei einer Supermarktkette arbeitete. Dazu tippte eine Frau nicht existente Pfandbeträge ein und nahm das Geld in bar aus der Kasse. Nun wurde sie dafür verurteilt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/ag-augsburg-untreue-falsche-pfandbetraege-pfand-abgebucht-kasse-supermarkt-kassiererin-jugendstrafrecht/?r=rss