AOK-Studie belegt: Mindestmengen für Operationen wären sinnvoll

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
183

Krebspatienten sind oft erheblichen Risiken durch Kliniken mit zu wenig Erfahrung ausgesetzt. Viel zu viele Patienten sterben bei Operationen, weil sie in Krankenhäusern behandelt werden, die entsprechende Operationen nur selten durchführen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: http://www.steuertipps.de/gesundheit-krankheit-pflege/krankenversicherung-krankheitskosten/aok-studie-belegt-mindestmengen-fuer-operationen-waeren-sinnvoll