Banknoten und Staatsanleihen: Kapitalisten sind gut für den Frieden

0
65

Währungspolitik oder Staatsverschuldung bleiben im juristischen Diskurs oft seltsam abstrakt, ja nebulös. Vor 180 Jahren machte sich ein Göttinger Gelehrter weitreichende Gedanken dazu, wohin Geldwirtschaft und Staatskredit führen könnten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/banken-geld-kapitalismus-schulden-staatsanleihen-preussen-usa/?r=rss

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here