Beschlüsse der Herbst-IMK 2019: ″Kurzer Prozess″ für Rechtsextremisten, Fahrverbote für Stadionstörer

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
63

Auf ihrer Herbstkonferenz in Lübeck haben sich die Innenminister auf ein umfangreiches Maßnahmenpaket geeinigt. Besonders reagieren wollen die Ressortchefs u.a. auf Rechtsextremisten, aber auch auf Gewaltexzesse im Fußball und Kindesmissbrauch.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/innenminister-imk-rechtsextremismus-fussball-gewalt-pyrotechnik-fahrerlaubnis-fahrverbot-abschiebestopp-kindesmissbrauch/?r=rss