BGH zum Dieselskandal: Teilerfolg für Audi in Karlsruhe

0
30

Der BGH hat vorerst keine vorsätzliche sittenwidrige Schädigung der Autokäufer durch die VW-Tochter angenommen. Um das zu bejahen, hätte Audi selbst die Entscheidung zur Verwendung der Schummelsoftware treffen müssen, so der BGH.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/bgh-v-505-19-abgasskandal-audi-vw-schadensersatz-keine-vorsaetzliche-sittenwidrige-schaedigung-diesel/?r=rss

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here