BVerfG sieht Verstoß gegen die Menschenwürde: Alleinstehenden Asylbewerbern steht mehr Geld zu

0
47

Alleinstehende Asylbewerber in Sammelunterkünften bekommen derzeit zehn Prozent weniger Geld als andere Leistungsberechtigte. Diese Regelung ist verfassungswidrig, entschied das BVerfG.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/bverfg-1-bvl-3-21-berechnung-leistungen-asylbewerber-existenzminimum-verstoss-menschenwuerde/?r=rss