Die juristische Presseschau vom 11. April 2019: Kuhglocken dürfen läuten / Digitales Vermummungsverbot / Gebühren für Großereignisse?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
40

Das OLG München weist Klage im Kuhglockenstreit zurück. Außerdem in der Presseschau: Österreichische Regierung einigt sich auf Gesetzesentwurf zur Abschaffung der Anonymität im Internet. Streit um Gebührenbescheide für Großereignisse.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/presseschau/p/presseschau-2019-04-11-kuhglocke-digitales-vermummungsverbot-gebuehren-grossveranstaltungen/?r=rss

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here