Die juristische Presseschau vom 24. Januar 2020: Bundesanwaltschaft zeigte Anwälte an / Polens Justizkonflikt spitzt sich zu / IGH will Rohingya schützen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
41

Der Münchener Prozess um eine IS-Heimkehrerin droht zu platzen, nachdem deren Anwälte angezeigt wurden. Das polnische Oberste Gericht hat allen „neuen“ Richtern die Zuständigkeit abgesprochen und der IGH entschied vorerst gegen Myanmar.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/presseschau/p/presseschau-2020-01-24-bundesanwaltschaft-anzeige-anwaelte-polen-justiz-igh-myanmar/?r=rss

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here