Eiscafé und Imbiss: kein einheitlicher Gewerbebetrieb

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
550

Ein Einzelunternehmer kann verschiedene gewerbliche Tätigkeiten ausüben und aus gewerbesteuerlicher Sicht dennoch nur einen Gewerbebetrieb unterhalten. Das kann von Vorteil sein, wenn die eine Tätigkeit zu Verlusten führt, die andere dagegen zu Gewinnen: Dann lassen sich die wirtschaftlichen Ergebnisse miteinander verrechnen und die Gewerbesteuer-Zahllast verringert sich.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: http://www.steuertipps.de/selbststaendig-freiberufler/themen/eiscaf-und-imbiss-kein-einheitlicher-gewerbebetrieb