Hundegesetz auf dem Prüfstand des Berliner VerfGH: Verfassungsrichter weisen Hundehalter-Beschwerden zurück

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
37

In Berlin müssen am Hundehalsband Name und Anschrift des Halters zu finden sein. Zwar ein Eingriff in die Privatsphäre, aber gerechtfertigt, so die Berliner Verfassungsrichter. Auch zwei weiteren Hundehaltern erteilte der VerfGH eine Absage.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/berlin-verfgh1517-verfgh5017-hundegesetz-privatsphaere-grundrechte-verfassungsbeschwerde/?r=rss