Intellektuelle in der Rechtsgeschichte: Nur Nörgler zum Beschimpfen?

0
40

Zuletzt kam der Beruf der Intellektuellen wieder ins Gespräch, als sich ein Kreis um Alice Schwarzer zum Ukraine-Krieg äußerte. Wenig präsent: Entstanden ist der „Intellektuelle“ als Reaktion auf einen juristischen Jahrhundert-Prozess.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/feuilleton/f/intellektuelle-beschimpfung-ludwig-erhard-wehrdienstsenat-bverwg-rechtsgeschichte/?r=rss