Intimes Foto vom Oralverkehr veröffentlicht: OLG Hamm reduziert Schmerzensgeld um 13.000 Euro

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
169

23088

01.06.2017

© burdun – stock.adobe.com

Weil er ein intimes Foto seiner Ex-Freundin im Internet verbreitet hat, muss ein junger Mann seiner Verflossenen 7.000 Euro Schmerzensgeld zahlen, so das OLG Hamm. Die Vorinstanz hatte ihr noch 20.000 Euro zugesprochen.

Veröffentlicht ein Mann ein Foto, das ihn mit einer Frau beim Oralverkehr zeigt, ohne Zustimmung der Frau im Internet und

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/olg-hamm-urteil-3u13815-schmerzensgeld-veroeffentlichung-intimes-foto-ex-partner-psychische-leiden/?r=rss