Kein Aufschub für das Anwaltspostfach beA

0
78

Die aktive Nutzungspflicht bleibt Zeitgleich mit der Erhöhung der Anwaltsgebühren, für die am 25. November 2020 im Bundestag grünes Licht gegeben wurde, wurde der Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, die aktive Nutzungspflicht des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs bis ins Jahr 2025 zurückzustellen, abgelehnt.
Passive Nutzungspflicht: Keine Wiedereinsetzung für Anwälte, die ihr beA nicht abrufen

Rechtsanwalt Alessandro Fuschi https://twitter.com/SoWhy

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://bea-abc.de/blog/kein-aufschub-fuer-das-anwaltspostfach-bea/