Keine DFB-Strafen: Fußballer dürfen gegen Rassismus protestieren

0
53

Die öffentlichkeitswirksamen Solidaritätsaktionen von Weston McKennie, Jadon Sancho, Achraf Hakimi und Marcus Thuram bleiben sportrechtlich ohne Folgen. Der DFB will auch künftig Anti-Rassismus-Aktionen von Fußballprofis nicht ahnden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/dfb-bundesliga-fifa-proteste-fussballer-mckennie-sancho-hakimi-thuram-kniefall-shirts-armbinde-justice-for-george-floyd-keine-strafen-kein-sportgericht-rassismus-vorbild/?r=rss

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here